Building Interactive Objects: Wahl-Bär-Rater

Im Rahmen des Praktikums „Building Interactive Objects“ fertigten wir einen animierten Teddybär, der Usern politische Fragen stellt und basierend auf den Antworten eine Wahlempfehlung ausspricht. Die Auswertung erfolgt dabei aus Daten des Wahl-O-Mat-Tools der Bundeszentrale für politische Bildung.

Als Einsatzszenario könnte beispielsweise eine politische Bildungskampagne in Schulen dienen, bei der Politik durch den animierten Bär dem Klientel entsprechend zugänglich vermittelt werden könnte.
Als Basiskomponente des „Wahl-Bär-Raters“ dient zum einen ein Teddybär, dessen plüschiges Innenleben entnommen und durch Alustangen und Servomotoren ersetzt wurde. Die Motoren sind zudem mit einen ATmega8-Microcontroller verbunden, der Befehle per USB von einem Laptop empfängt. Auf dem Laptop selbst findet die eigentliche Verarbeitung der Spracheingabe des Nutzers (via eines Microsoft-Kinect-Sensors) statt: Ein C#-Programm lässt den Bär (über einen seperaten Lautsprecher) sprechen, erkennt anschließend die Antwort des Users („Ja“, „Nein“, „Weiter“), vergibt je nach Antwort Punkte an die Parteien und errechnet am Ende die Wahlempfehlung. Während die Sprachausgabe des Bärs läuft, werden parallel Bewegungsbefehle an den Microcontroller übermittelt, sodass der Bär währenddessen Gestik vermittelt. Zudem werden die Antworten durch Kopfschütteln oder -drehen bestätigt.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Projekts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s