Gastvorlesung: Don Norman

2013-07-03 10.51.55

Vergangenen Mittwoch übernahm einer der Größten im Bereich Interaction Design und Mensch-Maschine Interaktion eine Vorlesung: Don Norman

Unter dem Titel „What you learned in this class will not work in the real world“ plauderte er aus dem Nähkästchen. Aber kaum ein anderer wird so viele spannende Erfahrungen in seinem Nähkästchen haben. Von damals als er bei Apple scheiterte eine Digital Kamera zu entwickeln, warum er ein Android Telefon benutzt, wie oft er sich über die zwei Knöpfe in seinem BMW ärgert die dafür da sind um zwischen drei Ansichten hin und her zu wechseln und dass die Zukunft im automatisierten Fahren liegt.

board_annotated

Hier eine handvoll Zitate aus inspirierenden drei Stunden:

Do not solve the problem that is given to you. Find the real problem. Think about the real Problem! Why is it the problem? Why is that the reason? Ask WHY!

HCI people are good with finding problems but have a hard time with answers.

There is a problem about being too creative!

You should be able to prototype in one hour!

Convincing the management is the hardest thing to do in interaction design.

Logic is not the way people are thinking!

When releasing a system you’ll never go back and do it right, there is no second time.

New ideas are mostly 20 years old when they come to companies.

Asking stupid questions is the magic.

2013-07-03 11.46.15

Advertisements

2 Gedanken zu „Gastvorlesung: Don Norman

  1. Pingback: Don Norman: About Design and Creativity | strike-through

  2. Pingback: Donald Norman: Ein Vortrag zu User-Centered Design | UXcite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s